Nov 26, 2014

sheknows.com - Bill Kaulitz blogs about love, labels and his sexuality

Exclusively for sheknows.com Bill wrote a blog post "about love, labels and his sexuality"! You can read it HERE!

Exklusiv für sheknows.com hat Bill einen Blog-Eintrag "über Liebe, Schubladen-Denken und seine Sexualität" verfasst! HIER könnt ihr den Original-Artikel lesen!


Zur Abwechslung gibt es mal eine deutsche Übersetzung! ;)

Übersetzung

So, hier bin ich. Ich sitze auf meinem Bett und schreibe über Liebe. Neben mir ist meine Englische Bulldogge Pumba - die große Liebe in meinem Leben. Als ich gefragt wurde über Liebe zu schreiben, habe ich ohne zu zögern zugesagt, aber jetzt denke ich mir… was zum Teufel weiß ich denn über Liebe?

Ich denke, ich wollte darüber schreiben, da ich seit ich denken kann immer an die Liebe geglaubt habe. Ich glaube an die Liebe und an nichts mehr als die Liebe. Die große Liebe, die überwältigende, die außer Kontrolle geratene und die größte, die Ich-würde-alles-für-dich-tun-Liebe.

Warum glaube ich an sie? Ich weiß es nicht, ich habe keine Ahnung. Alles was ich weiß ist, dass ich an sie glaube.

Schon als ich ein kleiner Junge war, saß ich in meinem Zimmer im Haus meiner Eltern in Loitsche, einem kleinen Dorf mit 800 Einwohnern in Ostdeutschland, wo ich aufgewachsen bin, und habe über große Städte, das Singen, Performen und das Finden meiner großen Liebe nachgedacht. Mein Zwillingsbruder Tom hat das nie verstanden. Es war ihm immer scheißegal.

Meine Freunde lachen manchmal über mich und fast jeder, den ich kenne, denkt ich habe eine Märchen-Vorstellung von Liebe und sie sagen mir immer, dass Liebe nicht so ist, wie sie in Filmen dargestellt wird - dass ich viel zu romantisch bin und dass das alles nur Fantasien sind. Sie sagen, „Im realen Leben funktioniert die Liebe ganz anders!“

Leute denken ich bin so naiv, weil ich nie verletzt wurde und ich glaube nur, dass sie vielleicht zu sehr verletzt wurden. Darum äußern sie solche Dinge. Jemand hat deren Herz gebrochen oder vielleicht haben sie nie jemanden genug geliebt, und können deswegen nicht verstehen was ich meine.

Das Lustige ist, dass ich wahrscheinlich derjenige bin, der am meisten von all diesen Leuten zusammen verletzt wurde. Mein Herz ist gebrochen, ich bin am Ende, es ist der schlimmste Fall eines gebrochenen Herzens, den man sich vorstellen kann. Ich habe nie gedacht, dass es mich einmal so heftig erwischen würde. Ich wurde betrogen, hintergangen und ausgenutzt. Ich sage das, ohne die ganze Geschichte dahinter preiszugeben natürlich, aber ich möchte, dass alle Menschen wissen, dass solche Dinge auch mir passieren - Leuten, die „Covered in Gold“ zu sein scheinen.

Obwohl sich mein Herz noch immer im Heilungsprozess befindet, denke ich, dass ich noch immer an die Liebe glaube - das ist eine gute Sache. Ich glaube noch immer an die Magie, an die Liebe des Lebens, die es nur einmal gibt. Werde ich sie finden? Ich weiß es nicht. Ich habe schon einmal gedacht, dass ich sie gefunden habe, also vielleicht eher nicht… aber ich glaube daran, weil die Hoffnung uns am Leben hält und ich glaube aufrichtig daran, dass Liebe alles ist, wofür wir hier sind. Es gibt keinen anderen Grund dafür. Nur Liebe!

Menschen neigen dazu alles in Kategorien einzuteilen und zu bewerten. Das ist ungefährlicher, es fühlt sich sicherer an. Vor allem in dem (Show)Geschäft in dem ich befinde. Ich glaube, es macht Leute wahnsinnig, dass sie nicht wissen, ob ich mein Bett mit einer Frau oder einem Mann teile. Darum wurde ich schon seit ich 13 Jahre alt bin und begonnen habe Interviews zu geben, gefragt, ob ich denn schwul sei. Ich habe mich immer gefragt…warum das so wichtig ist? Ich habe gedacht ich wäre hier um für Menschen zu singen und zu performen?

Ich habe nie eingesehen, dass ich jemandem eine Antwort zu diesem Thema schuldig bin und es amüsiert mich, dass so eine große Sache daraus gemacht wurde. Meine Welt ist nicht so schwarzweiß und die wahre Frage sollte sein: Warum fragen wir so etwas? Warum ist das so wichtig? Warum werten wir? Können wir nicht einfach leben? Niemand weiß, was in der nächsten Minute oder gar Sekunde passieren wird. Wer weiß, wen ich möglicherweise treffen werde? Vielleicht treffe ich jemanden, der mein Leben für immer verändern wird und wenn das passiert, macht es einen Unterschied ob diese Person ein Mann oder eine Frau ist? Ich weiß, dass Liebe diese eine wunderschöne Sache ist, die wir nicht kontrollieren können. Wir haben keine Macht über sie. Wir wissen nicht woher sie kommt und wir werden nie wissen wann sie uns erwischen wird und das ist das Schöne an ihr.

Also, ich denke ich werde einfach abwarten… Ich hoffe, dass ich die Magie finden werde, die Magie, die Zerbrochenes heilt und mir Flügel verleiht.

Mein einziger Rat ist: Liebe denjenigen, den du lieben willst und liebe denjenigen, der auch dich liebt. Das Leben ist viel zu kurz.

Aber dann wiederum, was zum Teufel weiß ich denn schon?

Übersetzung von unicornessence @ TokioHotel_Info || Bei Verwendung bitte Credit angeben, danke!

1 comment: