Apr 14, 2013

Tokio Hotel-Facebook - 14.04.2013

image host
Tokio Hotel Da schießen uns Tränen in die Augen! Animal Equality deckte den grausamen Hundefleischhandel auf, bitte diesen Beitrag liken und teilen, damit ihr eure Unterstützung zeigt und es allen weitersagt! Hier sind das schockierende Video, Fakten und die AE-Petition: http://www.voicelessfriends.org/
Bill, Tom, Gustav & Georg

Quelle/Source

1 comment:

  1. Ist euch eigentlich bewusst, dass man mit Rauchen Tierversuche an Hunden unterstützt? Hunde bekommen Atemmasken auf und müssen hohe Dosen an Nikotin inhalieren, damit man Lungenkrebsmedikamente testen kann und auch für die Herstellungen von Tabak.
    http://www.aktiv-rauchfrei.de/aktuell/1045
    Jedem Tierfreund sollte jedoch bewusst sein, dass die Tabakindustrie jedes Jahr Tausende von unschuldigen Tieren aus zweifelhaften Motiven grausam ermordet. Und jedem Raucher sollte bewusst sein, dass diese Tiere für seinen persönlichen Genuss - als solchen stellen Raucher ihre Sucht gerne dar - ihr Leben auf qualvolle Art lassen müssen.

    Wie unlängst vom Nachrichtenmagazin Der Spiegel berichtet, sterben alleine im Philip-Morris-Labor in der belgischen Stadt Leuven jedes Jahr bis zu 6.000 Tiere in den Labors, für angeblich wissenschaftliche Versuche. Doch selbst diese horrende Zahl ist dem international agierenden Tabakkonzern noch nicht genug. Die Zahl der Tierversuche soll noch gesteigert werden.

    http://totallyvegan.files.wordpress.com/2011/03/smoking_beagles.jpg

    Go Vegan!

    Vegetarier töten auch Tiere.

    ReplyDelete